ICH, DER IMKER

Stefan_Fleischmann

Stefan Fleischmann

 

Bereits mit jungen Jahren kam ich durch Übernahme einiger Bienenvölker zur Imkerei. Ich möchte diesen Moment nicht mehr missen, denn ich kann mir mittlerweile mein Leben ohne Bienen nicht mehr vorstellen.

Der Umgang mit diesen Tieren fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Eine größere Vielfalt und Komplexität wie sie in einem Bienenstock herrscht, sucht in der Tierwelt seinesgleichen!

Mit meiner Imkerei habe ich zudem ein Konzept entwickelt, bei dem ich diese Leidenschaft zur Biene mit anderen teilen kann – gleich ob Privatperson oder Unternehmen – kommen Sie auf mich zu und lassen Sie sich von der Faszination anstecken.

 

Auf diesen Kanälen können Sie mir gerne folgen:

 

               

MEINE BIENEN

Das weltweit wichtigste Nutztier hinter Rind und Schwein!

 

Was weniger bekannt ist: Die über 2.000 heimischen Nutz- und Wildpflanzenarten sind zu über 80 % auf die Bestäubungsleistung unserer fleißigen Bienen angewiesen. Damit erwirtschaftet die Honigbiene in Deutschland jährlich einen volkswirtschaftlichen Nutzen von rund 2 Milliarden Euro. Schätzungen zufolge liegt

der globale wirtschaftliche Nutzen der natürlichen Bestäubung aktuell bei etwa 265 Milliarden Euro!

Für die ökonomischen und landwirtschaftlichen Prozesse sind Bienen und die Imkerei von großer Bedeutung. Hier geht es allerdings um viel mehr als die rein wirtschaftliche Betrachtung der Leistung unserer Bienen!

Ein Rückgang oder gar das Ausbleiben der natürlichen Bestäubung, die nicht wirklich zu ersetzen ist, hätte gravierende Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem. Und somit auf alle Menschen dieser Erde.

Ohne Insektenbestäubung würde die Ernte von etwa 75 % der Nutzpflanzen, auf die wir zu Ernährungszwecken angewiesen sind, deutlich geringer ausfallen. Unzählige wichtige Obst- und Gemüsesorten wie z. B. Äpfel, Erdbeeren, Tomaten und Kirschen sowie einige Futterpflanzen für die Fleisch- und Milchproduktion würden auf 10-20 % des normalen Ertrags reduziert! Auch würden viele Pflanzenarten aussterben, da sie ohne Befruchtung keine Samen bilden, um sich fortzupflanzen.

IHRE BIENEN – IHR HONIG

Das Bienensterben ist dramatisch.

In Teilen Chinas werden schon heute Blüten von Menschenhand bestäubt – bei uns in Europa undenkbar. Aber ohne die Biene und ihre Bestäubung fehlt der Natur der Motor, um die Nahrung für uns alle sicherzustellen.

Lassen wir es nicht so weit kommen und werden Sie mit mir aktiv!

„Honigbienen-Miete“

 

Ich biete Bienenfreunden aus dem Landkreis Dingolfing-Landau und den angrenzenden Landkreisen an, sich auf Ihrem Firmen- oder Privatgrundstück, ein oder mehrere Bienenvölker bei mir zu mieten.

Mit diesem kleinen ”Kraftwerk der Natur“, direkt vor Ihrer Tür, setzen Sie aktiv ein Zeichen für mehr Biodiversität und Artenschutz in unserer Region und werden obendrein
mit Ihrem eigenen Honig belohnt!

 

Leistungen: All-Inclusive-Service

– Von der Aufstellung der Bienen bei Ihnen und Anmeldung bei den Ämtern, über anfallende Kontrollbesuche zur

Aus- und Einwinterung, Gesunderhaltung, Schwarmvorbeugung und Auffütterung bis hin zur Honigernte und Verarbeitung unter Einhaltung der Richtlinien des Deutschen Imkerbund und Abholung der Bienen nach Ablauf der Miete.

– Erhalt der kompletten Honigernte (durchschnittlich 10-20 kg pro Jahr – nicht garantiert!)

– Abfüllung des Honig in Gläser des Deutschen Imkerbund (kostet extra)

– Laufzeit von mind. 36 Monaten – Verlängerung möglich!

 

Kosten:
Eine ”Bienen-Miete“ kostet bei mir 50€, zzgl. MwSt.

pro Bienenvolk und Monat. Dabei sind alle genannten Leistungen enthalten.

JETZT Honigbienenvolk mieten!
Bienenpaten

Starten Sie Ihr CSR-Projekt!

Nachhaltigkeit geht uns alle an.

 

Seit 2017 schreibt die EU größeren Unternehmen vor, jährlich ihre Aktivitäten im Bereich CSR (Corporate Social Responsibility) nachzuweisen.

 

Mit unserem Nachhaltigkeitsprojekt decken Sie einerseits diese Auflagen ab, darüberhinaus lassen sich solche Aktivitäten sehr gut öffentlich darstellen und sorgen für positive Presse.

 

Durch die Miete eines oder mehrerer Bienenvölker unterstützen Sie aktiv Ihre unmittelbare Umwelt und das gesamte Ökosystem.

 

Nutzen Sie dieses „Bienen-Marketing“ mit bis zu 50.000 kleinen fleißigen Angestellten pro Bienenvolk für Ihr eigenes Unternehmen und dokumentieren Sie Ihr Engagement für alle sichtbar und sogar schmeckbar.

Bienenpaten_2

„Bienenpatenschaft“

 

Sie haben nicht ausreichend Platz, um ein Bienenvolk in Ihrem Garten oder auf dem Balkon aufzustellen? Dann werden Sie ganz einfach Bienenpate bei mir!

Ich biete Ihnen die Möglichkeit, trotz des Platz- und Zeitmangels, etwas für die Erhaltung der Honigbiene und somit einen nachhaltigen Beitrag für die gesamte Natur zu leisten.

Ihre Beute wird namentlich gekennzeichnet und kann nach Absprache gerne besucht werden. Dabei können Sie Ihr Wissen über die Honigbiene und ihren Nutzen für die Umwelt erweitern.

Sie erhalten eine personalisierte Urkunde über Ihre Bienen-Patenschaft, die Sie z. B. einrahmen und in Ihrer Firma oder dem Kinderzimmer aufhängen können, um noch mehr Menschen auf die Wichtigkeit der Honigbiene für uns und unsere Umwelt aufmerksam zu machen.

Durch Ihre Patenschaft ist es möglich aus Ihrem Volk ein weiteres Volk zu bilden um nachhaltig den Fortbestand der Honigbiene zu sichern.

 

Leistungen:
– personalisierte Patenschaftsurkunde

– Besuch bei den Bienen ist nach Abstimmung möglich
– garantierter Honigertrag Ihres Patenvolk von 3 kg in den

Monaten Juli/August – abgefüllt in 250 g Gläser des Deutschen Imkerbund in dementsprechender Qualität

– Laufzeit max. 12 Monate – Verlängerung möglich!

 

Kosten:
Eine Bienenpatenschaft kostet bei mir 150€, zzgl. MwSt. pro Bienenvolk und Jahr. Dabei sind alle genannten Leistungen enthalten.

„Bienen-Finca“

 

Sie wird in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe, aus einheimischen Hölzer gebaut. Der Korpus, sowie die Module im Inneren der Bienen-Finca, bestehen aus Buchenholz. Die Bienen-Finca bietet mit ca. 300 Niströhren für Wildbienen und einem integrierten Hummelhaus viel Platz. Aufgrund der großzügigen Grundmaße einer Honigbienenbeute werden die unterschiedlichen, nistenden Arten in Ihrer Lebensweise untereinander nicht gestört. Es wird bei der Bienen Finca sehr viel Wert darauf gelegt, heimischen Arten einen Lebensraum zu bieten. Aus diesem Grund wird bei Aufstellung der bestmöglichste Platz gewählt um ein Bebrüten der Tiere sicherzustellen – eine Garantie kann allerdings nicht gegeben werden.

 

Leistungen:

Neben der Aufstellung und Standortqualifizierung bei Ihnen vor Ort ist in meinem ”Full-Service-Paket“ die Reinigung der Niströhren nach jährlicher Analyse, das Wechseln einzelner Module bei Verwitterung, das Vor- und Aufbereiten des Hummelnest um Schädlinge wie bspw. Wachsmottenbefall zu verhindern, sowie Quartalsberichte um den Mehrwert der nistenden Arten für Sie als Mieter, als Ihr einzigartiges Nachhaltigkeitsprojekt zu dokumentieren.

 

Kosten:

Eine ”Wildbienen-Miete“ kostet bei mir 25€, zzgl. MwSt. pro Bienen FINCA und Monat. Dabei sind alle genannten Leistung enthalten.

JETZT Bienen-Finca Besitzer werden!
Bienen_Finca

IHR DRAHT ZU MIR

Imkerei Fleischmann

 

Stefan Fleischmann

Breslauer Straße 25
84130 Dingolfing

 

Mobil 0151 – 59 40 49 62

Mail info@imkerei-fleischmann.bayern